Häusliche Gewalt gehört auch in Kolumbien zum Alltag. Und meist sind Frauen und Kinder die Leidtragenden. Wie viel Mut es verlangt, aus dem Teufelskreis der Gewalt auszubrechen, beschreibt die Geschichte von Harold Salazar, einem Lehrer aus Cali, der nicht nur leidenschaftlich gerne schreibt, sondern sich auch aktiv für die Gleichberechtigung und den respektvollen Umgang in kolumbianischen Schulen einsetzt. „Wiedergutmachung“ ist Harolds zweite Geschichte für „Ich erzähl dir“ – Momentaufnahmen aus dem kolumbianisch-deutschen Alltag rund um Schule fürs Leben und Escuela para la Vida. Aber lesen Sie selbst! Sie finden alle bis jetzt veröffentlichten Geschichten unter Ich erzähl dir

Kommentare sind geschlossen.