Macht es Sinn, in etwas zu investieren, von dem man tief im Inneren glaubt, dass es eigentlich nicht zu schaffen ist? Charlotte Gerbitz, die am 22. September für ein Jahr als weltwärts-Freiwillige der Schule fürs Leben nach Kolumbien fliegt, sagt: Ja!
Warum, erfahren Sie in Charlottes Geschichte „Wer nicht wagt…“, die diese Woche in unserer Reihe „Ich erzähl dir“ erscheint – Momentaufnahmen aus dem deutsch-kolumbianischen Alltag rund um Schule fürs Leben und Escuela para la Vida. Sie finden alle bis jetzt veröffentlichten Geschichten unter Ich erzähl dir

Kommentare sind geschlossen.