Es gibt Situationen, auf die man getrost verzichten kann. Vor allem wenn man sie mitten in der Nacht erlebt, mitten in Cali. Lukas Kretschmar, der seit September 2015 als weltwärts-Freiwilliger der Schule fürs Leben in Kolumbien ist, erzählt von einer solchen Situation und wie man das Beste daraus macht. Aber lesen Sie selbst! Lukas‘ Geschichte „Von Vorurteilen und vertauschten Rollen“ erscheint diese Woche in unserer Reihe „Ich erzähl dir“ – Momentaufnahmen aus dem deutsch-kolumbianischen Alltag rund um Schule fürs Leben und Escuela para la Vida. Sie finden alle bis jetzt veröffentlichten Geschichten unter Ich erzähl dir

Kommentare sind geschlossen.