Die zweite Vorsitzende und Projektleitung der Schule fürs Leben, Ulla Schuch, ist am Samstag für vier Wochen nach Kolumbien geflogen. Dort wird Sie gemeinsam mit Dora Morena aus unserem Partnerverein vor Ort in Cali das Zwischenseminar der weltwärts-Freiwilligen leiten und an einer Konferenz der Rotarier aus Südamerika teilnehmen. Natürlich werden in dieser Zeit auch die Projekte des Vereins besucht- und mit den Verantwortlichen vor Ort über Fortschritte und den aktuellen Stand gesprochen. Wir wünschen Ihr eine erfolgreiche Reise und freuen uns über warme und sonnige Bilder in dieser verregneten Jahreszeit. Planen Sie doch Ihre nächste Reise nach Kolumbien und besuchen Sie unsere Projekte in Cali- Sie sind herzlich willkommen! Hier ein paar Eindrücke aus Cali:

Kommentare sind geschlossen.