Novena de Navidad oder Novena de Aguinaldos bezeichnet die letzten neun Tage vor Heiligabend, vom 16. bis 24. Dezember. In dieser Zeit ist es in Kolumbien Brauch, sich mit Gedichten, Liedern, Vorträgen zur Weihnachtsgeschichte und Krippenspielen auf das baldige Weihnachtsfest vorzubereiten und natürlich vor allem den Kindern eine Freude zu bereiten. Diana Victoria Molina, bei der Fundación Escuela para la Vida zuständig für Finanzen und Fundraising beschreibt in ihrer Geschichte, wie die Organisation der diesjährige Novena de Navidad in den letzten beiden Wochen nahezu das gesamte Team der Fundación in Atem hielt. Dianas Geschichte erscheint diese Woche in unserer Reihe „Ich erzähl dir“ – Momentaufnahmen aus dem kolumbianisch-deutschen Alltag rund um die Projekte von Escuela para la Vida und Schule fürs Leben. Aber lesen Sie selbst! Sie finden alle bis jetzt veröffentlichten Geschichten unter Ich erzähl dir

Kommentare sind geschlossen.