Am sogenannten „Kennenlernen-Tag“ treffen die Bewerber für den weltwärts-Freiwilligendienst zum ersten Mal mit dem Team der Schule fürs Leben zusammen. Im Anschluss entscheiden sich beide Seiten für oder gegen eine Zusammenarbeit. Anna Steyer hat sich für Schule fürs Leben entschieden und Schule fürs Leben hat sich für Anna entschieden. Ende September wird sie zusammen mit 25 weiteren Freiwilligen nach Kolumbien aufbrechen. Ihre erste Begegnung mit Schule fürs Leben hat Anna für uns in einer kleinen Geschichte festgehalten. Sie erscheint diese Woche in unserer Reihe „Ich erzähl dir“ – Momentaufnahmen aus dem deutsch-kolumbianischen Alltag rund um Schule fürs Leben und Escuela para la Vida. Aber lesen Sie selbst! Sie finden alle bis jetzt veröffentlichten Geschichten unter Ich erzähl dir

Kommentare sind geschlossen.