Kolumbien! Den meisten Menschen, die noch nie dort waren fallen zuerst negative Begriffe ein, mit denen sie Kolumbien assoziieren. „Gewalt, Drogen, Bürgerkrieg…“ Doch wer Kolumbien tatsächlich erlebt hat, den lässt es nicht mehr los! Eine unglaublich schöne Natur und eine Vielfalt und ein Artenreichtum wie in wenigen anderen Ländern der Welt. Die Kolumbianer sind extrem freundlich und hilfsbereit, sie empfangen Gäste sehr herzlich und mit offenen Armen und Türen. Zwei Ozeane umspülen die Küsten Kolumbiens, es gibt schneebedeckte Berge und tropischen Urwald. Und der Tourismus in Kolumbien entwickelt sich rasant. Natürlich darf man gleichzeitig die Armut nicht vergessen, die aufgrund der hohen Binnenflüchtlingszahl zustande kommt und besonders in den Städten sichtbar wird. Und doch pulsiert gerade in den Gebieten am Rande der großen Städte das Leben besonders stark! Erleben Sie den Zauber selbst, dem sich niemand entziehen kann, der kolumbianischen Boden betritt und kommen Sie vom 3. – 16. August 2015 zum 3. Internationalen Bambus-Festival in die Schule „Colegio de las Aguas“ nach Cali. Wir bieten Ihnen außerdem vom 03. bis 09. August 2015 einen „Bauen mit Bambus“-IntensivWorkshop an, mit dem deutsch-kolumbianischen Architekten und Gründer von Schule fürs Leben Andrés Bäppler. Melden Sie sich jetzt an!

Dieses wunderschöne Land hat soviel Positives zu bieten… Erleben Sie es selbst!
Oder im Video der kolumbianischen Tourismusbehörde: „Kolumbien – Das einzige Risiko ist, dass Du bleiben willst!“

Kommentare sind geschlossen.