Als am 14. Juni Kolumbien gegen Griechenland antrat, ahnte niemand, dass  die „Cafeteros“ zwei Wochen später im Viertelfinale der Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien stehen würden. James Rodriguez, der unwiderstehliche und unaufhaltbare Star der kolumbianischen Mannschaft ist für das Gros der Tore verantwortlich. Und alle lieben ihn und wollen ihn spielen sehen. Auch unsere weltwärts-Freiwillige Lisa Kraus hatte sich zum Antrittsspiel gegen Griechenland zum Public Viewing in Cali aufgemacht. „Juega CO-LOM-BIA“ heißt ihr abenteuerlicher Bericht über den Auftakt der WM. Er erscheint diese Woche in unserer Reihe „Ich erzähl dir“ – Momentaufnahmen aus dem deutsch-kolumbianischen Alltag rund um Schule fürs Leben und Escuela para la Vida.  Aber lesen Sie selbst! Sie finden alle bis jetzt veröffentlichten Geschichten unter Ich erzähl dir

Kommentare sind geschlossen.