Der unermüdliche Einsatz der Weltwärts-Freiwlligen Pavel, Ede, Jakob, Maria und Joscha macht es möglich: Die alte Finca auf dem Schulgelände vom Colegio de las Aguas in Montebello wurde abgerissen und die Baumaterialien sortiert und seitlich gelagert für den Wiedereinsatz am neuen Gebäude. Bei 30 Grad Hitze und 1250 m Höhe ist das eine enorm schweißtreibende Leistung! Das alte Gebäude hat noch bis vor wenigen Monaten als Klassenzimmer, Schulbibliothek und Lehrerzimmer gedient. Ein kräftiges Unwetter hatte es zerstört und so den Abriß vorbereitet. Die deutschen Fördermittel für den Neubau waren zum Glück bereits beantragt und bewilligt. Zwischen 10 und 15% der Kosten müssen aber stets durch deutsche Spenden aufgebracht werden. Helfen Sie mit Ihrer online-Spende, jeder noch so kleine Beitrag hilft!

Keine Zeit? Dann spenden Sie doch einfach 10 Euro per SMS: Charity-Nummer 81190 wählen und als Text Bambus eintippen, abschicken, fertig!

Kommentare sind geschlossen.