Am 1. März hatte das Kollegium vom Colegio de las Aguas in Montebello die Eltern der rund 250 Schüler zu einem Informations-Treffen eingeladen. Zunächst wurden die Projekte präsentiert, die die Kinder im neuen Schuljahr zusammen mit den Weltwärts-Freiwilligen bearbeiten werden: Dabei geht es um Kunst, Sport und Sprachen aber auch um soziale Arbeit und Sexualerziehung. Danach stellte sich das Lehrerkollegium vor. Wer unterrichtet was und welche Lernziele werden für dieses Schuljahr angestrebt? Im Anschluß daran war Zeit für persönliche Gespräche. Letzter Punkt auf der Tagesordnung war das 2. Internationale Festival VIVA Guadua. Dieses große Ereignis wird im Juli viele Besucher aus der Region aber auch aus dem Ausland nach Montebello locken. 2000 Gäste werden zum Festival im Colegio & Talleres de las Aguas erwartet.

Kommentare sind geschlossen.