Für Schule fürs Leben als Entsende-Organisation von jährlich mehr als 30 Freiwilligen ist es von großer Wichtigkeit, dass sich alle Beteiligten des Freiwilligendienstes wohl fühlen – die Partnerorganisation, die Einsatzstellen, die Gastfamilien und natürlich die Freiwilligen selbst. Und wenn es ihnen so gut geht wie Nora Becker, die seit September 2015 als Freiwillige in Cali ist, dann freuen wir uns mit ihr. Ihre Geschichte ist wie ein Geschenk und erscheint diese Woche in unserer Reihe „Ich erzähl dir“ – Momentaufnahmen aus dem deutsch-kolumbianischen Alltag. Aber lesen Sie selbst und freuen Sie sich mit Nora! Sie finden alle bis jetzt veröffentlichten Geschichten unter Ich erzähl dir

Kommentare sind geschlossen.