Am Mittwoch und Freitag vergangene Woche waren die Abschlußprüfungen der beiden Lehrwerkstätten Schreinerei und Gastronomie in den Talleres de las Aguas in Montebello. Die Lehrlinge zeigten vor einem 30-köpfigen Publikum und Prüfungsgremium ihre praktischen Fertigkeiten und hergestellten Produkte: Am Mittwoch kochten die drei Lehrlinge aus den Talleres Gastronomie Andrés Felipe Rubio, Leidy Viviana Herrera und Leiby Johana Andrade in der Küche der Mariposa vor Publikum ein Menue für 20 Personen. Auch das Eindecken und Servieren für das erfreute Publikum war Teil der Prüfung. Am Freitag erhielten die drei Lehrlinge der Talleres Schreinei Andrés Felipe Rubio, Leidy Viviana Herrera y Leiby Johanna Andrade ihr Abschlußzeugnis für ihre überzeugenden Holzprodukte und Fähigkeiten. Die Familien und Freunde der Absolventen sowie Interessenten waren gerne gekommen, um den harten Ausbildungsweg zu würdigen und dann am Abend gemeinsam zu feiern. Diese abgeschlossene Ausbildung garantiert den jungen Menschen eine gut bezahlte und anerkannte Arbeit. Die Absolventen von den Talleres de las Aguas sind gefragt! Ihre gute fachliche Ausbildung und die persönlichen Qualitäten werden von den Gaststätten und Schreinereien in Cali geschätzt. Werte wie Zuverlässigkeit, Teamwork und Ehrlichkeit werden während der 2 Jahre Ausbildung in den Talleres de las Aguas gefordert und verstärkt. Die erfolgreichen Schulabgänger sind ein wichtiges Vorbild für die nachkommenden Lehrlinge. Und auch eine Motivation für neue Jugendliche, die sich nur schwer für den in Kolumbien unbekannten Weg eines Lehrberufes entscheiden können. Es braucht so viel Mut, Entschlossenheit und Ausdauer, um aus dem Kreislauf der Armut, Kleinkriminalität, Drogen und Prostitution auszusteigen. Aber Einige haben es bereits geschafft!

Kommentare sind geschlossen.