Meine Interessen / besondere Fähigkeiten

Kochen, Backen, Saxophon spielen, Reisen, Lesen

Drei Worte, mit denen mich Freunde beschreiben

Optimistisch, lebensfroh, ehrlich

Das schätze ich besonders an Schule fürs Leben und ihren Projekten

An „Schule fürs Leben“ gefällt mir vor allem das Konzept der Hilfe zur Selbsthilfe. Die Kolumbianer selbst geben den Anreiz für die Projekte und arbeiten mit den Mitarbeitern aus Deutschland Hand in Hand für eine erfolgreiche Verwirklichung. Außerdem bewundere ich die Aufforstungsprogramme für den kolumbianischen Bambus.

Mein persönlicher Antrieb als Schule fürs Leben - Botschafter

Den Kindern ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern und sie den Stress des Alltags vergessen zu lassen.

Meine Wünsche für die Projekte in Kolumbien

Ich hoffe, dass die Projekte den eigentlich mittellosen Kindern eine Perspektive auf ein gutes Leben bieten, um so die Welt ein kleines bisschen zu verbessern.