Meine Interessen / besondere Fähigkeiten

Musik (ich spiele Klavier, Gitarre, Marimbaphon, Percussion und ich singe sehr gerne). Sport (Joggen, Schwimmen, Yoga, Wandern, Fitness). Ich organisiere auch gerne Dinge in Gruppen (Konzerte, Studentenvertretung) und bin immer spontan für nette gemeinsame Aktivitäten zu begeistern (egal ob indoor oder outdoor). Außerdem koche und backe ich gerne (vor allem mein namibischer Bananenkuchen ist sehr beliebt).

Drei Worte, mit denen mich Freunde beschreiben

impulsiv, optimistisch, aufgeschlossen

Das schätze ich besonders an Schule fürs Leben und ihren Projekten

Dass sie nicht missionarisch auftreten wollen, sondern Hilfe zur Selbsthilfe anbieten. Anstatt ausschließlich Hilfe „von außen“ zu implementieren, versuchen sie die Ressourcen vor Ort, egal ob materiell oder personell so weit wie möglich auszuschöpfen. Mir gefällt auch sehr gut die nachhaltige Grundeinstellung: wo Hilfe gebraucht wird, sind sie da aber sie versuchen gleichzeitig, ein Beispiel zu statuieren, welches auf lange Sicht einen Fortschritt „von innen heraus“ mit sich bringt. Eben, wie es das Motto des Vereins sagt: „Fischen lehren, statt Fische schenken“.

Mein persönlicher Antrieb als Schule fürs Leben - Botschafter

Durch meine Erfahrungen und den theoretischen Input während meines Lehramts- und Musiktherapiestudiums habe ich zu sehr reformpädagogischen und humanistischen Überzeugungen gefunden. Mein persönlicher Antrieb als Botschafter der Schule fürs Leben ist den Kindern und Jugendlichen so viel wie möglich Liebe und Respekt zu geben und in dem Jahr eine vertrauensvolle Beziehung, als Grundlage für die gemeinsame Arbeit, zu ihnen aufzubauen. Weiterhin möchte ich meinen Horizont erweitern, um mich sowohl auf der persönlichen wie auch auf der beruflichen Ebene weiterzuentwickeln und neue Perspektiven zu erlangen.

Meine Wünsche für die Projekte in Kolumbien

Ich wäre sehr froh, wenn ich die Kinder therapeutisch, beispielsweise bei der Bewältigung von traumatischen Erlebnissen oder bei Entwicklungs- oder Verhaltensstörungen unterstützen könnte.