Meine Interessen / besondere Fähigkeiten

Meine größte Leidenschaft ist die Musik. Seit vielen Jahren spiele ich Klavier und ich liebe es auch mit anderen zusammen zu spielen. Außerdem lese und koche ich gerne.

Drei Worte, mit denen mich Freunde beschreiben

Empathisch, offenherzig, kreativ

Das schätze ich besonders an Schule fürs Leben und ihren Projekten

Das Motto der Schule fürs Leben lautet „Fischen lehren statt Fische schenken“ und gefällt mir besonders gut, da es den Schritt in die richtige Richtung auf dem Wege zur Entwicklungszusammenarbeit verkörpert – die Hilfe zur Selbsthilfe. Alle Projekte der Schule fürs Leben sollen sich nach Möglichkeit in Zukunft selbstständig tragen. Hinter dem Verein steckt ein Team aus Leuten, die alles dafür geben ihr Motto mit viel Eifer und Beherztheit in die Tat umzusetzen. So entsteht ein Gesamtbild einer Organisation von der ich unglaublich gerne ein Teil bin.

Mein persönlicher Antrieb als Schule fürs Leben - Botschafter

Als Botschafter möchte ich alles tun um meinen Teil dazu beizutragen, etwas für die Kinder und Jugendlichen in Cali zu erreichen.

Meine Wünsche für die Projekte in Kolumbien

Ich wünsche mir, dass die Projekte sowie die Schule fürs Leben generell mehr öffentliche Aufmerksamkeit bekommen und dass somit mehr Projekte finanziert werden und sich somit letztendlich selbst tragen können.